Hamas

Muslime unterstützen angeblich Terrorismus: Biden kritisiert antiarabische Rhetorik nach Artikel im Wall Street Journal an

März 25, 2024

US-Präsident Joe Biden hat antiarabische Rhetorik nach einem Artikel des Wall Street Journal kritisiert, in dem Dearborn beschuldigt wurde, eine „Hauptstadt des Dschihads“ zu sein. Der Bürgermeister der Stadt bezeichnete den Inhalt des Artikels als fanatisch und islamfeindlich, während demokratische Kongressabgeordnete die Zeitung aufforderten, sich zu entschuldigen. Die Zeitung veröffentlichte den Artikel am Freitag, dem […]

Mehr lesen..

Wegen seiner Unterstützung für Israel: Arabische Politiker in den USA weigern sich an Bidens Kampagne teilzunehmen

März 20, 2024

US-Präsident Joe Biden, der seine Kampagne für die Wiederwahl im Jahr 2024 beginnt, sieht sich scharfer Kritik von arabisch-amerikanischen Führern im wichtigen Swing State Michigan ausgesetzt. Dort fordern Politiker einen sofortigen Waffenstillstand in Gaza. Laut amerikanischen Medienberichten weigern sich einige arabisch-amerikanische Politiker im Swing-State Michigan, sich mit der Kampagne von Biden zu treffen. „Wenn Sie […]

Mehr lesen..

Brücken in New York blockiert: Hunderte Palästina-Anhänger wurden festgenommen

März 5, 2024

Pro-palästinensische Demonstranten blockierten mehrere Brücken und einen Tunnel in New York City. Sie forderten einen sofortigen Waffenstillstand in Gaza und ein Ende der israelischen Besetzung palästinensischer Gebiete. Die Polizei nahm kurz darauf Hunderte von ihnen fest und öffnete die Straßen wieder. Lokale Medien berichteten, dass Dutzende Demonstranten an den Eingängen der Brooklyn Bridge, der Manhattan […]

Mehr lesen..

Frankreich: Algerische Spieler Youcef Atal wegen Solidarität mit Gaza inhaftiert

März 4, 2024

Ein Gericht in Nizza in Südfrankreich verurteilte den algerischen Fußballspieler Youssef Atal zu einer achtmonatigen Bewährungsstrafe wegen des Vorwurfs, er habe antisemitische Inhalte geteilt und Hass aus religiösen Gründen verbreitet. Er brachte seine Unterstützung für Gaza zu Beginn des Überraschungsangriffs der Hamas am 7. Oktober zum Ausdruck. Das am 3. Januar erlassene Urteil sah laut […]

Mehr lesen..

Wegen einer Halskette mit dem Namen Gottes auf Arabisch
In einer Berliner Schule wird ein Mädchen verprügelt und ausgeraubt

Februar 15, 2024

Medien berichteten, dass ein 15-jähriges Mädchen an einem Gymnasium im Berliner Bezirk Wilhelmstadt angegriffen und verprügelt wurde, weil es eine Halskette mit dem Namen Gottes in arabischer Kalligraphie trug. Laut der Polizei handelt es sich dabei offenbar um ein neues rassistisches Verbrechen. Die Ermittlungen zu den Motiven des Angriffs dauern noch an. Die Berliner Zeitung […]

Mehr lesen..

Inmitten des Rückgangs von Bidens Popularität unter Muslimen
Washington arbeitet an der Entwicklung einer neuen Strategie zur Bekämpfung der Islamophobie

Februar 8, 2024

Nach Medienberichten entwickelt das Weiße Haus derzeit eine Strategie zur Bekämpfung von Islamfeindlichkeit. Gleichzeitig nimmt die Popularität von Präsident Joe Biden unter muslimischen Amerikanern aufgrund seiner starken Unterstützung Israels im Krieg gegen die islamische Widerstandsbewegung Hamas im Gazastreifen ab. Dabei wurden nach einem Überraschungsangriff der Hamas am 7. Oktober mehr als 12.000 Palästinenser von Israel […]

Mehr lesen..

Britische Innenministerin wegen pro-palästinensischer Kundgebungen entlassen

Februar 5, 2024

Nach Medienberichten wurde die britische Innenministerin Suella Braverman von Premierminister Rishi Sunak ihres Amtes enthoben, nachdem sie kontroverse Kommentare zum Umgang der Polizei mit pro-palästinensischen Kundgebungen in London abgegeben hatte. Die Ministerin warf den Polizeikräften in London vor, bei der Art des Umgangs mit Protesten, „doppelte Maßstäbe“ anzulegen. Dies gelte insbesondere für die große pro-palästinensische […]

Mehr lesen..

Nach dem Verbot von Hamas und Samidoun
Das deutsche Innenministerium kündigt seine Absicht an, weitere pro-palästinensische Vereinigungen zu verbieten

Februar 1, 2024

Die deutsche Innenministerin Nancy Faeser kündigte während einer parlamentarischen Diskussionsrunde zum Schutz jüdischen Lebens in Deutschland ihre Absicht an, weitere pro-palästinensische und anti-israelische Vereinigungen zu verbieten. Deutschland hat kürzlich die Hamas-Bewegung und den deutschen Zweig des palästinensischen Samidoun-Netzwerks verboten. Nach Berichten der Webseite „Amal Berlin” betonte Faeser, dass die deutsche Demokratie sich wehre und kündigte […]

Mehr lesen..

Er sagte: Ich werde zur Wahrheit stehen, auch wenn ich damit allein stehe
Der deutsche Verein Mainz kündigt den Vertrag mit seinem marokkanischen Spieler Anwar El Ghazi wegen dessen Unterstützung für Palästina

Januar 31, 2024

Der deutsche Fußballverein Mainz hat beschlossen, seinen Vertrag mit dem niederländischen Spieler marokkanischer Herkunft, Anwar El Ghazi, zu kündigen, nachdem dieser seine Solidarität mit dem palästinensischen Volk angesichts der anhaltenden israelischen Bombenangriffe auf den Gazastreifen zum Ausdruck gebracht hatte. Durch die Bombardierungen nach dem blutigen Angriff der Hamas auf Israel am 7. Oktober wurden  bis […]

Mehr lesen..

Angeblich Gefährdung der „öffentlichen Ordnung“
Eine palästinensische Aktivistin steht in Vorbereitung auf ihre Ausweisung aus Frankreich unter Hausarrest

Januar 14, 2024

  Maryam Abu Daqqa, Mitglied des Politbüros der Volksfront für die Befreiung Palästinas, bestätigte, dass sie im Südosten Frankreichs unter Hausarrest gestellt wurde, nachdem eine Ausweisungsanordnung erlassen worden war, die jedoch nicht sofort umgesetzt werden konnte. Die Europäische Union stuft die Volksfront zur Befreiung Palästinas, eine der Fraktionen der PLO, als Terrororganisation ein. Das französische […]

Mehr lesen..

Die deutsche Polizei verbietet eine Solidaritätsdemonstration mit Palästina. Die Organisatoren werfen der Polizei „Rassismus“ vor.

Januar 11, 2024

Die Organisatoren der geplanten Demonstrationen zur Unterstützung des palästinensischen Volkes in Berlin warfen der Polizei wegen des Verbots der Demonstration Rassismus vor. Sie kündigten an, dass sie rechtliche Maßnahmen ergreifen würden, da der gesamten arabischen Gemeinde ihr Recht auf freie Meinungsäußerung entzogen werde. Bundeskanzler Olaf Schulz kritisierte dagegen die anti-israelischen Demonstrationen und bezeichnete sie als […]

Mehr lesen..

Auch muslimische Kinder und Fußballspieler sind in Amerika und Europa nicht davor gefeit, zur Zielscheibe des Rassismus zu werden

November 14, 2023

Während seit dem blutigen Hamas-Angriff auf Israel am 7. Oktober täglich hunderte Palästinenser durch die israelischen Angriffe auf Gaza getötet und verletzt werden, kommt es in Europa zunehmend zu Wellen von Feindseligkeit und Hass gegenüber Arabern und Muslimen, begünstigt vom Aufstieg der extremen Rechten und der Dominanz populistischer Ideen. Die Zunahme rassistischer Tendenzen und Hassverbrechen […]

Mehr lesen..
Nach oben scrollen