Verbrennung des Korans

In einem Versuch, Hassvorfälle einzudämmen, prüft Schweden die Aufenthaltsbewilligung des irakischen Flüchtlings, der den Koran verbrannte

August 15, 2023

Die schwedische Migrationsbehörde überprüft derzeit die Aufenthaltsbewilligung eines irakischen Flüchtlings, der in den letzten Wochen an mehreren Vorfällen der Koranschändung in Stockholm beteiligt war und dadurch den Zorn von Muslimen weltweit auf sich zog. Laut der schwedischen Nachrichtenagentur TT besitzt der Mann eine vorläufige Aufenthaltsbewilligung in Schweden, die im Jahr 2024 abläuft. Die Behörde prüft […]

Mehr lesen..
Nach oben scrollen